Keine Angst vorm großen Hai

„Das ist unser Leben, Mann.“ Onas, der Fischer, lacht. Er zeigt aufs Meer, wo die Sonne zu sinken beginnt. Ein Braunpelikan segelt über das kräuselnde Wasser; die kleinen Wellen reflektieren die Strahlen in alle Richtungen. Aus der Jukebox in Rosies Restaurant driften Reggae-Rhythmen herüber. Der Anlegesteg, weit hinaus gebaut, ist die erste Landmarke der Insel, oder die letzte, wie man’s nimmt. Das Wasser gluckert unter den Fischerbooten und denen für Touristen, die manchmal zum Angeln rausfahren. „Und dann sind da die Verrückten“, sagt Onas. Sie gehen bei Haiforscher Erich Ritter in die „Sharkschool“.

erschienen in:
– unterwasser

> Weiterlesen

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.